Live Chat Support

6 AM - 10 PM (MST)

Kostenloser Versand weltweit bestellen 5 Artikel auf einmal

  • 10% Rabatt
    Über 2 Artikel
  • 7-12 Tage
    Globale Lieferung
  • 30 Tage zurück
    Und Austausch
Robas Lund OH/FD01/NR DX Racer 1 Gaming-/ Schreibtisch-/ Bürostuhl, schwarz/rot, 78 x 124-134 x 52 cm

Robas Lund OH/FD01/NR DX Racer 1 Gaming-/ Schreibtisch-/ Bürostuhl, schwarz/rot, 78 x 124-134 x 52 cm
[SJAT-xrxo-28]

€229.00

Ganz ok

4 von 5 Sternen4 von 5 Sternen

Ganz ok Nach langem Sitzen auf einem mittelprächtigem typischem Bürostuhl habe ich mich entschlossen mal so einen echt guten Stuhl zu kaufen um die vielen Stunden vor dem PC weniger rückenschädlich zu gestalten. Der DX Racer hat ja insgesamt hier auf Amazon und im Netz viele ganz gute Rezensionen, Top Plätze usw. und einen noch erträglichen Preis. Also habe ich bei Amazon zugeschlagen.Insgesamt denke ich das es letztlich ein Fehler war so einen Stuhl ohne Probesitzen zu kaufen.Aber der Reihe nach:Die Lieferung per UPS war schon mal nicht ganz unproblematisch da UPS nicht angeben konnte wann am Tag Sie liefern und ich wegen Arbeit nicht zuhause sein konnte. Darum habe ich nach dem ersten erfolglosem Lieferversuch UPS angerufen und einen Nachbarn als Lieferadresse angegeben.. das ist dann aber wohl durch den Apparat nicht zum Fahrer durchgedrungen, jedenfalls hat er es nicht geschafft den Stuhl auszuliefern. Erst beim dritten Versuch als ich noch mal angerufen hatte und die Tür mit Hinweisschildern zugepflastert hatte klappte es dann. Insgesamt keine Glanzleistung UPS ! Aber gut, das hat nichts mit dem Stuhl an sich zu tun.Den Stuhl aufzubauen war leicht und trotz einer nicht ganz klaren Anleitung kann man kaum was falsch machen, es gab aber zwei drei Kleinigkeiten die mir nicht auf Anhieb klar waren und die ich erst mit ein wenig experimentieren herausfand.. Der QR Code zu einem Aufbauvideo auf der Anleitung funktioniert nicht.Die Materialen des Stuhls wirken nicht edel. Das Gerät ist halt ein Plastikbomber.. nur der eigentliche innere Sitzrahmen ist Metall. Aber das Drehkreuz, die roten Applikationen darauf usw., alles eher billig wirkend, aber wahrscheinlich von der Funktion her ok. Wo Plastik Scheisse ist merkt man ja meist erst nach ein paar Jahren wenn das Material ermüdet ist. Insgesamt war meine Vorfreude auf den Stuhl nach dem Aufbau schon ziemlich gedämpft...Der Stuhl und Bezug riecht sehr leicht nach Chemie und Plastik, nicht wirklich störend aber mit einer guten Nase auch nicht so das man es komplett ausblendet. Ich nehme an das verfliegt im Lauf der Zeit. Die Bezüge machen einen gut robusten Eindruck, wie gut sie wirklich sind sieht man wahrscheinlich erst nach einem Jahr oder so.Nun zum Entscheidendem, dem Sitzkomfort. Die Sitzfläche ist halbwegs gut gepolstert, man sitzt relativ gut darauf, auch wenn es für meinen Geschmack noch etwas weicher und dicker sein dürfte... man hat jedenfalls nicht den Eindruck auf Wolken zu schweben sondern eher das Gefühl so mittelhart darauf zu sitzen.Die Sitzfläche kann im "Tilt" Modus auch leicht nach hinten geneigt werden, aber es kann leider wie bei den meisten billigen Stühlen nicht nach vorn gekippt oder eingestellt werden um den Hintern gegenüber den Knien leicht zu erhöhen. Das wäre aber ergonomisch ideal. So sind die Beine paralell zum Boden und es lastet relativ viel Druck auf den Rückseiten der Oberschenkel was dort die Blutzirkulation behindert. Das fördert Thrombose und eingeschlafene Beine, wenn man dazu neigt.Die Einstellung der Rückenlehnenneigung geht leicht und in ausreichend feinen Abstufungen. Die seitlichen Armlehnen lassen sich leicht verstellen und bei mir ergonomisch so positionieren das die Arme beim Tippen und Mausen leicht abgestützt und parallell zur Tischoberfläche sind.. GUT ! Bei wirklich langer Benutzung wäre es noch besser wenn die Armlehnen auch leicht gepolstert wären, da bei längerem Benutzen auf diese Weise schon Druckstellen an den Armen und Ellenbogen empfunden werden.Die Lendenstütze ist wirksam und leicht höhenverstellbar. Das ist ein simpler aber gut funktionierender Mechanismus, den ich als sehr hilfreich für eine gute Sitzposition beim Arbeiten oder Spielen empfinde. Allerdings scheuern die Befestigungsriemen beim Rumrutschen der Lendenstütze ziemlich am Gewebe der Rückenlehne. Ob das langfristig sichtbar wird kann ich aber noch nicht sagen.Insgesamt so wäre ich jetzt so in etwa bei soliden vier Punkten, ein gutes Produkt der unteren Mittelklasse, kein Qualitäts- oder Ausstattungswunder aber tauglich ohne große Mängel.Was ich für mich aber als besonders unangenehm empfinde und was bei mir zur Abwertung führt ist folgendes: Die seitlichen Wangen der Sitzfläche liegen recht eng beieinander. Ich bin 1,80 m groß bei ca. 94 kg. Ich sitze ganz gerne etwas breitbeiniger und das geht mit diesen seitlichen Führungswangen an der Sitzfläche nicht. Diese Führungswangen zwingen einen wie bei einem Schalensitz zu einer recht geschlossenen und parallellen Beinhaltung, was ich bei längerem Sitzen als einengend und unangenehm erlebe. Nun könnte man sagen, so ist der Stuhl eben konzipiert, das soll halt so ein Schalensitzracer sein, hättest du ihn halt ausprobiert.. und das kann man dem Stuhl nicht anlasten. Aber da eine Bewertung ja meiner Ansicht das subjektive Erleben widerspiegeln soll würde ich sagen, für mich ist er dadurch halt nur ein drei Sterne Produkt auch wenn das nicht unbedingt ein Qualitätsmangel ist und für andere Menschen vielleicht weniger problematisch ist. Grundsätzlich würde ich sagen das dieses Modell eher für kleinere und leichtere Menschen optimal ist oder solche denen es nichts ausmacht die Beine enger zusammen zu halten.Ich erwäge eine Rückgabe, scheue aber den Aufwand.. so einen Stuhl zurückzusenden ist schon mehr Aufwand als irgend ein Kleinteil zu versenden... die Originalkiste ist auch durch das Auspacken zerstört... das sollte man bedenken wenn man einen Stuhl online bestellt.. vielleicht lieber doch in einem Elektronikmarkt mal was probesitzen...Na ja.. vielleicht gewöhne ich mich ja noch an die erzwungene Beinhaltung.. insgesamt leider für mich eher keine große Verbesserung gegenüber meinem alten Bürostuhl...aber eine etwas bessere Sitzhaltung bekomme ich mit dem DX Racer schon hin..
Eingetragen: 11.05.2019 von Martin V. Elm

Kommentare anderer

By: furnitureanddesignideas Kunde Date Added: 03.02.2019 Rating: 4 von 5 Sternen
Preiswert aber 100% Qualität Günstiger und besser geht es nicht :-)
By: troll7878 Date Added: 18.01.2018 Rating: 4 von 5 Sternen
D.Filsinger Habe mir vor 5 monaten einen grauen stuhl bestellen lassen und muss sagen ich bin sehr entäuscht der schaumstoff ist schon total abgesessen und hat seine Form völlig verloren der stoff ist sehr minderwertig und die armlehnen sind schon nach dem 2ten monat kaputt gewesen dass sitzpolster bringt nichts und man spühr nur so eine nervige metall stange am hintern >:( meiner Meinung gibt es für dass geld viel bessere Stühle!
By: Bjarne G Date Added: 30.03.2018 Rating: 4 von 5 Sternen
Komfortabel Der Stuhl ist perfekt für den Schreibtisch. Zwei Polster für den Rücken und den Kopf vorhanden. Aber die Höhenverstellung ist nur nach oben machbar.